Neuigkeiten und ein Tempelbesuch

By | April 4, 2014

Back To School!

Hallo Leute!

Ich habe euch etwas Wichtiges mitzuteilen: Ab dem 9. April heißt es für mich, back to school :horror: Ich habe mich nämlich dazu entschieden, einen weiteren Sprachkurs zu machen. Ansonsten wäre es sehr wahrscheinlich ein wenig langweilig geworden…Natürlich bietet Kyoto viel zu sehen, aber ich bin hier jetzt schon 2 Monate und dementsprechend abgegrast sind die Sehenswürdigkeiten ;-) Gelernt wird 4 Tage die Woche á drei Stunden; einmal pro Woche findet außerdem ein gemeinsamer Ausflug statt, was sich in Kyoto einfach anbietet. Die Schule ist dabei relativ weit weg, womit ich aber leben muss; jeden Tag kommt eine gute Stunde U-Bahn-Fahren auf mich zu. Der Kurs ist sicherlich nicht umsonst und so wird sich mein Japanaufenthalt um ca. einen Monat verkürzen. Damit habe ich ehrlich gesagt gar kein Problem, weil ich mich auf diese Weise wohl kaum in Tokyo langweilen werde!

Nach wie vor ist geplant, zuerst eine Woche in Hiroshima zu verbringen, um danach fast 2 Monate in Tokyo zu leben. Hotel respektive Share House (darauf wird es sehr wahrscheinlich hinauslaufen) sind allerdings noch nicht gebucht. Darum sollte ich mich demnächst mal kümmern…Aber jetzt wisst ihr Bescheid =)

P3274650

Beim Abgeben der Unterlagen für die Sprachschule habe ich auch noch den Ninna-Ji Tempel besucht, welchen ich auf meiner Kinkakuji-Tour nicht mehr geschafft hatte. Allerdings war ich zu spät dran, um auch noch den kostenpflichtigen Garten zu sehen :-( Jedoch ist das restliche Gelände von Ninna-Ji ohne Eintritt begehbar, was man in Kyoto nicht so oft sieht. Der Tempelkomplex zählt zu den größeren, wobei er definitiv nicht an Myoshinji herankommt; neben einer Haupthalle findet man eine fünfstöckige Pagode und sogar ganz besondere Kirschen: Diese wirken mehr wie Büsche, weil der Stamm quasi nicht mehr vorhanden ist. Dafür blühen sie erst so Mitte April und nicht wie die normalen Kirschbäume, Anfang April. Ob ich extra deswegen ein weiteres Mal Ninna-Ji aufsuchen werde, wage ich zu bezweifeln :P Ich hoffe ehrlich gesagt ein wenig auf die Ausflüge der Sprachschule, weil sich diese – im Vergleich zu meinem Guest House – fast in direkter Nähe zu besagtem Tempel befindet. Ich und ihr werden es ja sehen!

P3274670

Viel mehr gibt es heute nicht für euch. Endlich mal wieder etwas weniger zu lesen, wie? Danke fürs Reinschauen und bis demnächst!

Euer
Tobii~

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *